Philip Armstrong

"Pädagogischer Leiter, Komponist klassischer Musik, Verfasser von Werken literarischer Fiktion und analytischer Philosophie"

Willkommen auf der Website von Philip Armstrong. Einige Seiten befinden sich noch in der Entwicklung, aber hier finden Sie Informationen zu seiner Arbeit in den Bereichen Bildung, Musik, Schreiben und anderen Aktivitäten.

Philip Armstrong ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als Pädagoge und pädagogischer Leiter tätig, unter anderem an der Yokohama International School in Japan, der Munich International School in Deutschland, der Zurich International School in der Schweiz, der Hiroshima International School in Japan und der Vienna International School in Österreich. der International School of Ulm/Neu Ulm in Deutschland und der Tianjin Rego International School in China. Er hat ein Post Graduate Certificate of Education der University of Exeter und einen Master of Arts in Pädagogischer Leitung der University of Bath. Darüber hinaus hat er auch die meisten Fächer für Schüler der Klassen 1-8 sowie Musik und ToK auf IB-Niveau unterrichtet.

Philip Armstrong war von 2013 bis 2023 Direktor der Thüringen International School in Weimar, Deutschland. Die Schule ist vom Council of International Schools akkreditiert. Sie dient der global mobilen und international ausgerichteten Gemeinschaft in der Region und bietet die Programme der International Baccalaureate Organization an.

Fiktion

Philip Armstrong ist ein Schriftsteller der literarischen Fiktion. Er hat 20 Romane geschrieben, von denen die meisten mit seinen Musikkompositionen verbunden sind. Sein Roman "Iphigenia's Necessitarian Cage" ist derzeit bei Amazon erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter dem Button ‚Fiktion‘ im Hauptmenü.

Akademiker

Philip Armstrong ist Lehrer für Erkenntnistheorie und Autor analytischer Philosophie. Seine jüngste Arbeit "Das Liszt-Paradoxon" ist jetzt auf dieser Seite verfügbar. Mehr dazu finden Sie unter dem Button ‚Akademiker‘ im Hauptmenü.